Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
18. Juli 2017 2 18 /07 /Juli /2017 07:12

Sieht man sich den Berg von unten an, ist er einfach gewaltig. Läufst Du ihn hinauf, dann fragst Du Dich, Bergtraining am Hahne- oder Schiehhang in Berlin haste gemacht und nun dies.

Uff.

Kein Vergleich. 

Als Flachlandbergläufer kommst Du Dich vor wie ein Eskimo, den den Tschomolangma  mit seinem Kajak hochfahren will.

Zum Glück hat mir niemand vorher gesagt, dass ich da hoch "bergsteigen" muss.

Die Wolken verdeckten am Anfang zum Glück alles... .

Vertical Race

Mit 11 km Länge und einer Höhendifferenz von 1.462 Metern ist der Karwendel-Berglauf der spektakulärste Berglauf Deutschlands und war 2008 Austragungsort der Deutschen Berglaufmeisterschaften. Die Strecke führt von der Fußgängerzone Mittenwalds (912m) über die Dammkar-Skiabfahrt hinauf zur Nördlichen Linderspitze in 2.374 m Seehöhe.

(Der Veranstalter hat aufgrund der Wetterlage das Ziel in den Tunnel unterhalb des bisherigen Zieleinlaufs verlegt)
Um den Teilnehmern ein Gipfelerlebnis bieten zu können, wurde im Jahr 2014 das bisherige Ziel vom sog. Passamani auf die Nördliche Linderspitze verlegt.
Im vergangenen Jahr verbesserte der aus Eritrea stammende Yossief Tekle den Streckenrekord auf sagenhafte 1:05:05 Std.  Weltklasseläuferin Sabine Reiner (Österreich) hält diesen bei den Damen seit 2014 mit einer Zeit von 1:14:27 Std.
An der Bergstation der Karwendelbahn erwartet die Läufer nicht nur ein weltweit einzigartiges Gebäude, das in Form eines Riesenfernrohres gestaltet wurde, sondern auch faszinierende Ausblicke in die Alpenwelt Karwendel.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Aber das war ja schon mittendrin.

Zurück zum Anfang!

Am Anfang war die Idee!

Das "Cubateam" hatte vor gut einem Jahr beschlossen, die Alpen "platt" zu machen. 

Wolfgang Schwericke, Sonja, Jeanette und viele andere aus unserer Region haben es geschafft, warum nicht auch wir!

Genau, die Bilder vom vorvorigen Jahr waren beeindruckend!

Die Wettersituation 2017 war alles andere als super! Dauerregen und Hagel.

Also die ganze Ausrüstung für den Ernstfall mitgenommen!

Hinzu kamen Probleme mit meinem Auto. Die Autoscheiben ließen sich nach einer Pause an der ehemaligen innerdeutschen Grenze nicht mehr hochfahren!

Ein unbekannter Täter hinterließ jedoch sein Bild.

So ein blöder Vogel!

Dank Ferndiagnose eines KFZ Meisters aus Falkensee (Danke Sohni Marco!) war der Anlauf einer 2. Reparaturwerkstatt (Opel) erfolgreich.

In der ersten wurde lediglich alles abgeklebt.

Marco fragte, nachdem ich die Bilder aus der Opelwerkstatt gesendet hatte:

Was macht er da?!

Nach einem kurzen Plausch mit dem Monteur vor Ort, war dann der "Schaden" behoben.

Merke: 

Nicht jeder findet gleich den Fehler.

Immer einen 2. oder 3. Ratschlag einholen.

So blieb es ... siehe Rechnung. Ansonsten hätte ich bestimmt den Motor samt Getriebe wechseln müssen.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Pause.

Pause.

Erlenkönige!

Fuhren die mit E-Motor?

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Mit einem kleinen Abstecher in den Süden von München, dank Navi, kamen wir dann doch noch in Mittenwald an.

Das 2. Cubateam hatte bereits einen italienischen Abend hinter sich.

Schnell die Sachen verstauen und dann mit schnellem Frühstück nach Garmisch Partenkirchen.

Unser 1. "Abenteuer" am Berg!

Leider war die Sicht vorerst sehr bescheiden. Auch fing es an zu regnen, dann schneite es. Das Erlebnis da oben gewesen zu sein, war aber schon mal etwas.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

"Hunger und Durst" kostet seinen Preis:

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

So hätte es aussehen können. Aber die Wolken waren in dieser Höhe schneller.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Am Vorabend des Hauptlaufs schnell noch ein kleines Läufchen im Regen! Fühlte sich aber gut an.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Nach einem "läufergerechten" Frühstück war klar, das wird ein Regentag.

Die Wettervorhersage sagte aber an, dass ab 11.00 Uhr kein Regen mehr zu erwarten war!

11:00 Uhr war der Starttermin!

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.
Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.

Leider konnte ich von Winne keine Bilder machen. Er nahm sein Tempo als Walker auf und bezwang so den Berg allein.

Am Anfang konnten wir ja noch langsam laufen. Aber dann wurde nur noch gegangen.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Dann endlich die letzte Verpflegungsstation und nur noch wenige Höhenmeter trennten uns vom Ziel.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Geschafft! Alle waren gesund angekommen. Mehr wollten wir auch gar nicht. Das war ein Heimspiel der Bergläufer!

Bianka holte sich in ihrer AK den 1. Platz! Super!

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Der Weg nach unten war mit der Seilbahn ein Kinderspiel.

Ein Essen am  Abend beim Italiener rundete den Tag ab. 

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Der Sonntag wurde zur Herausforderung.

Mit einem ausgeliehenen MTB ging es in die Berge. 

Nach dem Motto: Alles für den Knappenman.

Dort im Gebirge auf Schotterwegen hatte ich keine Möglichkeit den Fotoapparat herauszuholen.

Nach gut 2 Stunden Bergfahrt die bis an die -zumindestens bei mir- Leistungsgrenze                        (Leistungsgrenze= Nö nicht noch mehr Höhenmeter) führte, ließen wir uns dann bis Garmisch-Partenkirchen ins Tal rollen.

Wasser nachfüllen an der Sprungschanze und eine kurze Pause auf dem Weg zurück bis Mittenwald.

Bis zur Radabgabe um 19.00 Zeit hatten wir noch Zeit.

Also noch mal 20 Km in Richtung Österreich und dann nach Mittenwald an der Isar zurück.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Wir hatten immer noch 2 Stunden Zeit bis zur Radabgabe. Also rein in eine Klamm und Wasserfall gucken.

Danach wollten wir das ganze von oben fotografieren.

Leider hatten wir den Abzweig nicht gefunden und waren schon wieder in Österreich (diesmal laufend) angekommen.

Der 6 Km Gebirgslauf war das ein toller Tagesabschluss.

Pünktlich konnten wir das Rad am Radbahnhof abgeben!

Ein erlebnisreicher Tag ging zu Ende.

Am Abend dann nur noch ein Abschieds- Bergadlerbier!

 

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Bäckerbrötchen zum Abschied aus Mittenwald.

Bäckerbrötchen zum Abschied aus Mittenwald.

Das war für uns 4 ein superanstrengendes Wochenende mit einem wahrscheinlich tollem Trainingseffekt.

Die Rückfahrt war diesmal weniger anstregend und die 750 Km hatte mein Opelchen in einem Ritt wartungsfrei durchgezogen!

Da das Ziel, der Knappenman, nun in greifbarer Nähe rückt, der Dienstag gutes Wetter versprach, kamen nun die Rennräder zum Einsatz.

Ziel waren 200 Km in zügigem Tempo, mit nur einer Pause an der Tanke in Kyritz, durchzurollen.

Und wir rollten!

Pause in Kyritz.

1 Knacker mit Brötchen,eine Wiener mit Brötchen, Kaffee aus der Büchse. Wasser und in Friesack noch mal Wasser und Eis.

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

23.7.Sonntag.

Ein Regentag.

3,8 Km Schwimmen im leeren Kombibad Spandau!

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!

Eichenprozessionsspinner bei Linum oder eine giftige Pflanze in Bayern oder auch schon hier brachten mir an einem Bein schmerzende Blasen. Erst Propolis half innerhalb weniger Stunden alles Stellen auszutrocknen und innerhalb von 2 Tagen abheilen zu lassen!

Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Karvendelberglauf-den hätte ich nie allein gemacht!
Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von havelwolf.over-blog.de
  • : Triathlon
  • Kontakt

Links