Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. Juli 2012 7 01 /07 /Juli /2012 09:21

 

Von Rio... bis nach Vigo sind es genau 7 Stockwerke auf der Costa Fortuna !

Wenn man die Schiffsschraube hören kann, weiß man, dass sich das Schiff bewegt und nicht sinkt...!

Aber es ist angenehmer auch schlafen zu können... !

Also Kabinenwechsel ohne Aufpreis;-)!

So nahm die Schiffsreise, bzw. die kurzen Nächte dann doch noch einen angenehmeren Verlauf.

Wir waren von Warnemünde aus gestartet und haben viel erlebt.

Norwegen und seine Fjorde !

Ein an Erdöl und Erdgas reiches Land, das in die Zukunft und vor allem seine Menschen investiert.


 

Wie immer habe ich (wir?) das Schiff nach der Länge des Laufdecks und der Möglichkeit,

sich an Bord zu "erholen", ausgesucht.

Das Laufdeck hatte eine Länge von 180 Meter, der Fitnessbereich war angemessen und sauber.

img112.jpg

Eine Fahrt nach Norwegen fängt man mit Fischen an... .

Gestartet und gefinisht wurde in Warnemünde.

Sorry : Eingeschifft / Ausgeschifft

K800_SAM_0940.JPG

 

K800_SAM_0968.JPG

Aber erst einmal das Überleben üben!

K800_SAM_0973.JPG

Warten auf den Untergang... .

K800_SAM_0976.JPG

Danach war eine Gewichtsprüfung angesagt!

Mehr darf es nicht werden und wurde es auch nicht!

K800_SAM_1034.JPG

Abschied... für eine Woche.

K800_SAM_0990.JPG

Viele davon hab ich geschafft!

K800_SAM_1014.JPG

Aber vorher erst mal die Einstimmung auf ein paar "erholsame" Tage.

K800_SAM_1007.JPG

Meine Trainingspartner. 

K800_SAM_1035.JPG

 

K800_SAM_1023.JPG

 

K800_SAM_1030.JPG

 

K800_SAM_1018.JPG

 

K800_SAM_1019.JPG

Wer macht denn so was, wenn Trainingsgeräte zur Verfügung stehen!?

K800_SAM_1025.JPG

 

K800_SAM_1072.JPG

 

K800_SAM_1060.JPG

 

K800_SAM_1057.JPG

Und nach den Ausflügen immer wieder aktive Erholung.

K800_SAM_1121.JPG

 

K800_SAM_1128.JPG

Tolles Ausblick!

K800_SAM_1148.JPG

 

K800_SAM_1159.JPG

 

K800_SAM_1180.JPG

10 Km "Wanderung" von einem Fjord zum nächsten durch eine Traumlandschaft.

K800_SAM_1187.JPG

500 Höhenmeter galt es zunächst einmal zu überwinden.

K800_SAM_1189.JPG

 

K800_SAM_1191.JPG

 

K800_SAM_1192.JPG

 

K800_SAM_1194.JPG

 

K800_SAM_1198.JPG

 

K800_SAM_1200.JPG

 

K800_SAM_1201.JPG

 

K800_SAM_1204.JPG

 

K800_SAM_1210.JPG

 

K800_SAM_1211.JPG

 

K800_SAM_1212.JPG

 

K800_SAM_1219.JPG

 

K800_SAM_1220.JPG

 

K800_SAM_1240.JPG

 

K800_SAM_1223.JPG

 

K800_SAM_1226.JPG

 

K800_SAM_1241.JPG

Am Ende der "Wanderung " erwartete uns wieder der Reisebuss mit einem deutschen Busfahrer, der nie wieder von hier weg will.

Warum wohl?

 

K800_SAM_1245.JPG

Unser Schiff war inzwischen weitergefahren und erwartete uns im nächsten Fjord.

Diese Wanderung war für mich sehr erholsam und die Eindrücke überwältigend.


 

K800_SAM_1248.JPG

Bilder aus Norge:

Berghotel Stahlheim

K800_SAM_1291.JPG

In dieser Höhe über 30 Grad. 

K800_SAM_1286.JPG

 

K800_SAM_1303.JPG

 

K800_SAM_1310.JPG

 

K800_SAM_1316.JPG

 

K800_SAM_1319.JPG

 

K800_SAM_1353.JPG

 

K800_SAM_1325.JPG

 

K800_SAM_1328.JPG

Nach solch einer Anstrengung war erst mal Pause angesagt.

K800_SAM_1376.JPG

...und dann wieder Kalorien verbrennen.

Die Fitnesstrainerin.

K800_SAM_1026.JPG

Wölfe treffen aufeinander.

Fragt sich nur,  werd ich auch mal so enden?

K800_SAM_1418.JPG

 

K800_SAM_1412.JPG

Wieder in Warnemünde zurück.

K800_SAM_1540.JPG

Mit vielen neuen Eindrücken  zurück, freue ich mich auf die nächsten Tage und Wochen.

Endlich mal wieder festen Waldboden unter den Füßen haben!

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare