Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
20. Juli 2010 2 20 /07 /Juli /2010 14:41

Das ist ein nicht gedopter Triathlet !

K800_CIMG0622-Kopie-2.JPG

891

4165

14

55

=

226

 

Das war mein 6. langer Triathlon, diesmal in Roth.

1.und 2. Mal in Kulmbach

3.-5. Mal in Frankfurt

Mein 2. aus der Challenge Familie, wie es so schön formuliert wird.

Der 1. Familientreff war ja bei Barcelona im Vorjahr, aber das war ja nur die Pussilan !

Was ist ein Ironman und was ein Challenge Roth und was ist der Unterschied ?

Die Strecke ist jedenfalls die Gleiche, meine Vorbereitung auch, die Zeit wegen der Anstiege und...aber das später, unbedenklich länger.

891 Km steht für Laufen in diesem Jahr, 4.165 sind die  Rad km,14 meine Schwimmkilometer in Vorbereitung auf diesen Triathlon und 55 Mal habe ich mindestens 30 Minuten Krafttraining durchgezogen. Also 25 Tonnen irgendwie jedesmal bewegt.

Rausgekommen ist dabei 226 Kilometer Triathlon Langdistanz-Ironmanstrecke oder Challenge...

3,8 Km Schwimmen, 180 Km Rad fahren und einen Marathon zum Abschluß laufen.

In Roth hatte ich Bib: 2444

 

Swim: 1:27:31

Transiston 1: 4:36

BIKE: 6:14:02

Transiston 2: 4:34

RUN:4:44:40

 

Total 12:35:22 Stunden.

 

Mein bisher längster Triathlon ! Aber auch mein 107. Marathon !

Was treibt einen 57 jährigen Läufer dazu, sich das anzutun???

Ich glaube, es ist einfach nur das, was alle wollen.

Die vorgegebene Lebenszeit oder die vielleicht noch verbleibende, sinnvoll auszufüllen.

Und das macht ja jeder auf seine Art !

Zum Glück für mich, denn Roth war auch schon so überlaufen... !

 

Freitag, mein 1. Urlaubstag. Frühstück, Aufräumen, Sachen packen und warten auf Monika und Detlef.

Moni, unser Fanblock, Detlef mein Trainingspartner.

K800_CIMG0533.JPG

 

Die Fahrt fing total Klasse an:

Stau auf der Autobahn. 40 Minuten Umweg, aber dann ging die Post ab, bis der kleine Hunger kam.

Was hat ein Challenger: Hunger !

K800_CIMG0538.JPG

 

Was hat ein Fanblock: Auch Hunger !

K800_CIMG0539.JPG

 

Die Radarfalle für Detlef war ja grausam, aber da strömt das neue Grauen entlang.

K800_CIMG0550.JPG

 

Wenn GPS versagt, gibt es wieder die Steinzeitbildkarten.

K800_CIMG0549.JPG

 

 

Ohne Beutel bis Du ein Nichts! Also holten wir uns zwei;-)

K800_CIMG0557.JPG

 

So einfach kann Triathlon über 226 Km sein.                   Die gibt es in der AK 55 für den 1. Platz, die Trinkflasche!

K800_CIMG0558.JPGK800_CIMG0560.JPG

 

"Von der Siegprämie kaufen wir uns diese hier... "

K800_CIMG0563.JPG

 

Vor dem Sport  und dem Fansein gibt es aber erst mal eine Stärkung.

Unser Hotel hatte leider wegen Überbelastung des Hotelpersonals schon geschlossen. 

Amerika hat uns gerettet:

Kühler Raum und kühle Getränke ! Das Essen Suppi !

K800_CIMG0566.JPGK800_CIMG0567.JPGK800_CIMG0568.JPG

 

Unser tolles Hotel !

K800_CIMG0570.JPG

 

Samstag 08:10 Uhr ein "Guten Morgen" Streak über 3,2 Km !

K800_CIMG0574.JPG

 

Die A 6 !

K800_CIMG0576.JPG

 

 

Ich dachte wir sollten Schwimmen?

K800_CIMG0594.JPG

 

 

Samstag 12:10 Uhr: Mein Baby steht so einsam uns allein eine ganze lange Nacht herum.

K800_CIMG0596-Kopie-2.JPG

 

Die Teilnehmer aus Brasilien: " Bitte in die entgegengesetzte Richtung rudern !"

K800_CIMG0613-Kopie-1.JPG

 

 

Das die Konkurrenz des Havelwolfs so hart werden würde, hätte ich nicht gedacht !

K800_CIMG0614-Kopie-1.JPG

 

Tolles Radflascherl fand ich!

K800_CIMG0620-Kopie-1.JPG

 

Die wichtigste Stelle wurde weggelassen !

K800_CIMG0622-Kopie-1.JPG

 

Samstag: 21:00 Uhr

Heute hatte unser Hotel mal auf und wir schon wieder Hunger. Unser Schäuffele war 1 A !

Das richtige Wettkampfessen und das richtige Bier davor für Triathleten.

K800_CIMG0629-Kopie-1.JPG

 

Da oder da oder da stehe ich.Vielleicht auch da.

Aber das Grauen hatte ja schon einen Namen !

K800_CIMG0627.JPG

 

Nachtruhe und trotzdem keine...

K800_CIMG0635.JPG

 

Jetzt gehts los ! Unsere Bekannten aus KUS !

K800_CIMG0643.JPG

 

K800_CIMG0644.JPG

 

05:00 Uhr

K800_CIMG0650.JPGK800_CIMG0654.JPG

 

Start für die Profis um 06:00 Uhr

K800_CIMG0658.JPG

 

K800_CIMG0662.JPG

 

Swim Start Detlef 07:00 Uhr

Swim Start für mich 07:20 Uhr

 

K800_DSCI0037.JPG

 

 

 

 

Durch diese hohle Gasse muss er (ich) kommen.

Das Detlef schon da war, war mir fast klar. Auf keiner der Strecken hatte ich ihn mehr gesehn.

Um seine Gesundheit zu schonen, hat er den Wettkampf vorzeitig, nach 90 Km Rad, beendet.

 

K800_DSCI0045.JPG

 

Noch wenige Meter, dann waren 226 Km im "Sack" !

K800_DSCI0048.JPG

 

Erklärungen...

K800_DSCI0051.JPG

 

Mein Preisgeld-eine neue Trinkflasche !

K800_DSCI0053.JPG

 

Wieder in Amerika, denn unser Hotelgaststätte war um 21:30 Uhr wieder schon einmal geschlossen !

Ein Klos war noch da ... !

Ist ja auch eine blöde Jahreszeit so ein Sommer !

 

Ein kleines Bier bitte !

K800_DSCI0055.JPG

 

Das war ein Jägerschnitzel, von dem ich allerdings nur die Hälfte geschafft hatte ! Ich hatte ja noch Mitesser .

K800_CIMG0673.JPG

 

Und um 08:00 Uhr am Montag war das Streaken angesagt.

 

So wie jeden Tag seit Rom !

K800_CIMG0677.JPG

 

Ein kein zu großer und schwerer Abschied vom Hotel.

K800_DSCI0058.JPG

 

K800_DSCI0062.JPG

 

Wieder zu Hause!

Danke Detmo und sei nicht traurig , es war nur ein Wettkampf .

Danke Moni für die Betreuung !

K800_DSCI0064.JPGCCE20072010_00000.jpg

 

Finish-Certificate-2-.jpeg

 

 Der IRON - Challenge Havelwolf !

portrait.jpg

 

 

Die danach Party bei Moni und Detlef.K800_CIMG0757.JPG

K800_CIMG0768.JPG

 

 

Überraschung!

K800_CIMG0745.JPG

 

K800_CIMG0735.JPG

 

Den Beiden vielen Dank für diese umfangreiche Vorbereitung. Das habt Ihr toll gemacht !

Was machen wir als Nächstes ?

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare