Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
23. September 2020 3 23 /09 /September /2020 07:56

Unsere Kölsche Kinder sind wieder weg.

Viel zu kurz.

Aber sie sind alle gesund und munter.

Die Zähne unserer Kleinen Maus machen aus allem was zum futtern.

Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September

21. Montag 

Eigentlich sollte es nur eine Döhei Runde werden. Habe dann auch 2 Iberische Pferde gesehen. Die stehen wahrscheinlich noch unter Quarantäne.

Kurz vor Dallgow kam ein Rennradfahrer mir entgegen (in der Heide-Lach), der wollte zur Fähre nach Ketzin und hat wohl den Radweg nicht gefunden. Nach kurzer Erklärung habe ich mich entschlossen, den Sporttag dorthin zu verlängern. Fast 50 Km sind es dann mit dem MTB geworden. 

Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September

22. Dienstag

Es sollten mindestens 50 Km werden. Thyrower Berg bei Tremmen, Ketziner Erdlöcher mit vielen "Fliegern", die sich satt fressen. Wie muss es hier Abends wohl zugehn?

Vorbei am Golfplatz auf dem Damm. Ketziner Brückenkopf. Zachow. Loberg Baumschule. Gohlitz. Nauen

und zurück.

Der Herbst kündigt sich an. Die Felder sind total ausgetrocknet.

In dieser Woche soll es endlich regnen. Dann ist es vorbei mit dem mal irgendwohin fahren... . 

Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Wieder zurück.

Wieder zurück.

23. Mittwoch

Erneut mit dem MTB unterwegs, wollte ich eigentlich sehn, was es auf meiner Radstrecke nach Potsdam so alles an Neuem gibt.

Einmal dann um den Wannsee rum, Pause am Löwen, Kronprinzessinenweg, Spandau, die Spekte, den Falkenhagener See und dem Rabenweg zurück.

72,3 Km, das wird wohl für lange Zeit die letzte längere Ausfahrt gewesen sein.

Jetzt sind erst mal andere Arbeiten wichtiger.

Es ziehen Wolken auf. Ein Wetterumschwung kündigt sich an.

Es ziehen Wolken auf. Ein Wetterumschwung kündigt sich an.

Wie oft musste ich am Bahnübergang in Priort warten. Damals gab es noch eine Schrankenwärter/in. Zusammen werden es in all den Jahren bestimmt mehrere Tage gewesen sein.
Wie oft musste ich am Bahnübergang in Priort warten. Damals gab es noch eine Schrankenwärter/in. Zusammen werden es in all den Jahren bestimmt mehrere Tage gewesen sein.

Wie oft musste ich am Bahnübergang in Priort warten. Damals gab es noch eine Schrankenwärter/in. Zusammen werden es in all den Jahren bestimmt mehrere Tage gewesen sein.

Moderne Wohnbauten entstanden dort, wo Jahrzehnte alles still stand.

Moderne Wohnbauten entstanden dort, wo Jahrzehnte alles still stand.

Direkt vor der Denkfabrik entstehen Anlegestellen für Boote. Das wird ganz bestimmt eine neue Marina.
Direkt vor der Denkfabrik entstehen Anlegestellen für Boote. Das wird ganz bestimmt eine neue Marina.
Direkt vor der Denkfabrik entstehen Anlegestellen für Boote. Das wird ganz bestimmt eine neue Marina.
Direkt vor der Denkfabrik entstehen Anlegestellen für Boote. Das wird ganz bestimmt eine neue Marina.

Direkt vor der Denkfabrik entstehen Anlegestellen für Boote. Das wird ganz bestimmt eine neue Marina.

Meine Dienststelle, die GZD, steht immer noch.
Meine Dienststelle, die GZD, steht immer noch.

Meine Dienststelle, die GZD, steht immer noch.

Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.
Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.
Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.
Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.
Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.

Meine Dienststelle aus den 80ziger Jahren in Sacrow und die Heilandskirche mal von einer anderen Perspektive aus gesehen.

Sonnenradfahrtage am 21. , 22. und 23. September
Ein Bier, eine fette Bockwurst am Löwen als Zwischenmahlzeit. Die Hälfte der Strecke ist geschafft.
Ein Bier, eine fette Bockwurst am Löwen als Zwischenmahlzeit. Die Hälfte der Strecke ist geschafft.
Ein Bier, eine fette Bockwurst am Löwen als Zwischenmahlzeit. Die Hälfte der Strecke ist geschafft.

Ein Bier, eine fette Bockwurst am Löwen als Zwischenmahlzeit. Die Hälfte der Strecke ist geschafft.

Leider war der Turm geschlossen.
Leider war der Turm geschlossen.
Leider war der Turm geschlossen.

Leider war der Turm geschlossen.

Spandau-Staaken-Falkensee
Spandau-Staaken-Falkensee
Spandau-Staaken-Falkensee
Spandau-Staaken-Falkensee

Spandau-Staaken-Falkensee

Diesen Post teilen
Repost0
18. September 2020 5 18 /09 /September /2020 11:58

Heute, bevor ich nach Seeburg zum Sport gefahren bin, zeigten sich erste Nebelschleier über dem Havel Kanal!

Es wird Herbst!
Es wird Herbst!
Es wird Herbst!
Diesen Post teilen
Repost0
15. September 2020 2 15 /09 /September /2020 16:16

Sonntag wurde mit 55 Km, Montag mit 77 Km und Dienstag mit 2 Mal 15 Km, einem kurzen Laufbandtraining (in Neuseeland) und Krafttraining weiter an der Kraftausdauer gearbeitet.

Die Kraniche kommen so langsam bei Linum und in Nauen an.

Die Beobachtungsstation bei Hertefeld ist dermaßen verschmutzt (Vogelkot), dass man sich ekeln muss.

 

Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!

Die Superschreiber Dreifachirons traf ich in Paaren.

Kilometer Fresser!

2000 Kg Asbest im Wald abgelegt, dass ist ein Fall für die Ermittler!

Kilometer Fresser!
Kilometer Fresser!
Diesen Post teilen
Repost0
12. September 2020 6 12 /09 /September /2020 06:30

Paparazzo ist eine ursprünglich scherzhafte, heute jedoch übliche Bezeichnung für eine bestimmte Art von Pressefotografen, die Prominenten meist in (un)erwünschter Weise nachstellen.

Ich bin zwar kein Pressefotograf, aber werde heute als Rad fahrender zwei  Teilnehmerinnen auf Wunsch begleiten.

 

Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3

Siegerehrung

Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Samstag Challenge Nr. 3
Diesen Post teilen
Repost0
8. September 2020 2 08 /09 /September /2020 14:53

Nach etwas mehr als 10 Jahren wurde es Zeit, dass ein neuer PC zusammengebaut und aufgerüstet wurde.

367 Beiträge enthält mein Blog. Hinzu kommen einige Tausend Bilder.

Da steckt Geschichte hinter.

 smiley

 

 

Gestern war ich nach 6 Monaten Abwesenheit im Sportstudio Skulpt  in Seeburg.

Bis auf die fehlende Dusche und Umkleidemöglichkeit konnte ich mein Programm mit ca. 10 Seniorinnen und Senioren durchziehen.

Positiver Effekt:

15 Km Radanfahrt- 45 Min

1,5 Km Laufband- 8 Min

Krafttraining- 60 Min

 15 Km Radrückfahrt- 45 Min

Gartenarbeit am Nachmittag und ein gemütlicher später Nachmittag vor der Glotze.

Das Laufen werde ich wieder aktivieren.

Sonst konnte ich danach immer Duschen und neue Klamotten fürs Krafttraining anziehen. Muss eben anders gehen.

 

Heute ist schon wieder Donnerstag.

Der Vormittag war schnell mit Motorsäge und  Holz sägen erledigt. Da alle 6 Ketten erst einmal (elektrisch) nachgeschliffen werden mussten, habe ich nach dieser aufwändigen Arbeit alles erst mal aufgeräumt.

Nun warte ich drauf, dass ich mein PC Bildbearbeitungsprogramm bekomme.

Nachtrag:

Habe es und muss mich erst einmal einarbeiten.

Das von Olympus ist aber auch sehr gut. 

Diesen Post teilen
Repost0
8. September 2020 2 08 /09 /September /2020 10:01
Diesen Post teilen
Repost0
31. August 2020 1 31 /08 /August /2020 07:51

Wer hatte die Idee dazu, natürlich nicht ich!  Mein diesjähriger Schwerpunkt ist es sich fit zu halten und gesund zu bleiben.

Mitkämpferin und Organisator/Sponsor der Challenge war Betina.

3 "Wettkämpfe" hat sie organisiert.

Ich war ihr 2. Opfer ;-) auf der etwas längeren Strecke.

5 Km Lauf, 90 Km Radfahren, 21 Km Lauf zum Abschluss.

Alles ohne große Pausen mit "schnellen" Wechselzeiten bei idealem Wetter!

Der frühe Vogel...2 Seerunden um den Falkenhagener See zum Warmlaufen. Eigentlich wären  1.9 Km Schwimmen fällig gewesen.

Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit

Schönwalde Dorf wurde auf dem Radweg angesteuert, dem Havelradweg entlang nach Paaren, Nauen, Ribbeck und von dort bis Ortsmitte von Paulinenaue. Dann die gleiche Strecke mit kurzem Halt in Ribbeck. Nachdem wir die Kühe begrüßt hatten ging es bis Perwenitz. Dort gab es einen Schlauchpanne und Mantelriss. Schlauch hatte Betina und ich einen 2. neuen Mantel. Nach 15 Minuten ging es dann weiter.

Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit

Dann der Halbmarathon. Nach (m)einer Biopause ist Betina abgezogen.

Wir haben uns trotz gleicher Strecke nicht wieder gesehen.

An der Schönwalder Tanke musste ich erst einmal "nachtanken".

Da wäre wohl unser "Treffpunkt" gewesen.

Leider musste ich mich durchbeißen, denn zu spät bemerkte ich eine Verletzung vom Vortag, der sich als sehr hinderlich herausstellte.

Aber egal, ich bin angekommen.

Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Kein Wettkampf-Überwinde den Schweinehund in Dir mit TRIITFit
Diesen Post teilen
Repost0
24. August 2020 1 24 /08 /August /2020 08:32

Eigentlich mache ich das, was ich seit meiner Pensionierung immer anstrebe, Haus-und Hofarbeiten, Einkauf usw und eben Radfahren. 

Ich glaube nicht, dass ich dazu beitrage, die Welt vor den sich dramatisch wandelnden klimatischen Verhältnissen zu verändern.

Ich sehe täglich mit Sorge, wie unsere Äcker und Kanäle austrocknen.

 

Zz liege ich im Team Priort, dem ich mich angeschlossen habe, noch gut da, die Gruppe zählt! Also muss jeder etwas tun.

Bei mir ist es vor allem der Trainingseffekt mit neuen und alten Strecken.

Die Strecken weichen von Garmin erheblich ab.

Aber egal, die Bewegung und die Gesundheit steht in Vordergrund.

Heute sind aber  erst mal schwerpunktmäßig andere Arbeiten dran.

 

Den vertrockneten Garten aufhübschen und ein kurzer Lauf, denn am WE Sonntag starten wir unsere Challenge.

5 Km Lauf anstelle Schwimmen, 90 Km Radfahren und 21 Km Laufen.

Alles auf "Tempo"... .

Nachtrag zu gestern:

Die ersten 5 "gelaufenen"  Kilometer waren außerirdisch langsam.

Heute gehts auf die doppelte Strecke.

Die Bilder vom Stadtradeln sind  "wahnsinnig aufregend"! 

Hier einige unsortierte irgendwo zwischen Brandenburg, Werder, Hennigsdorf und jwd.

Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz
Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz

Eine besondere Herausforderung am 1. September. Challenge Brücke Dallgow-Döberitz

2. September Challenge: Radweg Schönwalde
2. September Challenge: Radweg Schönwalde
2. September Challenge: Radweg Schönwalde
2. September Challenge: Radweg Schönwalde
2. September Challenge: Radweg Schönwalde
2. September Challenge: Radweg Schönwalde

2. September Challenge: Radweg Schönwalde

Donnerstag, 4. August:

Wustermark, Falkenrhede, Ketzin, Etzin, Markee, Nauen, Falkensee-Rabenweg.

Die Stadtradelapp oder mein Handy hat schlapp gemacht.

Ich habe alle Werte nochmals überarbeitet und festgestellt, dass die Werte der Stadtradelapp von meiner Garminuhr abweichen.

 Ich habe daher alle Garmindaten händisch in der App neu erfasst.

Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben

84 Km mit dem MTB.

In Friesack war ich platt. Eigentlich sollte die Fahrt bis Kyritz durchgestanden werden. Gegenwind und immer wieder mal ein Regenschauer.

Also traf ich die Entscheidung: Bis Friesack und dann über Paulinenaue und Nauen zurück.

Mit den wasserdichten Regensachen, war ich dann von innen und außen so was von ... , aber warm.

Ich hatte mich mal nach Kamerun abgesetzt. Muss man (nicht) gesehn haben!

Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben

Das "Stadtradeln" habe ich gestern mit einer schnellen 8 Km Radstrecke (um 40 km/h) mit meiner "Triathlonzeitfahrmaschine" abgeschlossen.

Insgesamt sind es aber in den 3 Wochen nur 879,5 Km geworden.

Schwach angefangen, aber dann war es ein normaler Tagesablauf. Es wären hunderte Km mehr drin gewesen.

Aber es ist gut zu wissen, dass man sich so fit halten kann!

Der Bluterguss von vor ca. 14 Tagen hat sich auch verteilt, störte nur beim Laufen.

Die App für das Stadtradeln ist nicht praktikabel.

Erstens war sie von Garmin, wenn sie mal durchgehalten hatte, um Km abweichend und hatte sich mehrmals ohne erkennbaren Grund einfach abgeschaltet.

Da ich teilweise mit Uhr und dem Edge gefahren bin, kann es also nicht am fehlenden Netz gelegen haben.

Ich hoffe, alle hatten ihren Spass. 

Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben
Stadtradeln, eine tägliche Herausforderung neben allen anderen Dingen im Leben

Diesen Post teilen
Repost0
17. August 2020 1 17 /08 /August /2020 11:46
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe

So sieht man Sterne bei uns! Siehe  nächstes Bild.

Aber das kann doch nicht alles gewesen sein.

Darum buchten wir einen Workshop bei Tom. Aus persönlichen Gründen konnte dieser aber nicht stattfinden, wird aber nachgeholt!

Ein sachkundiger Hobbyfotograf, Michael, half uns und vermittelte uns seine Erfahrungen. 

Die späten Abendstunden bis in den frühen Morgen verbrachte Micha mit uns direkt am Gülpener See.

Danke Micha, dass Du trotz Deines Dienstes da warst!

Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe

Unsere Unterkunft, eine Radlerpension, war bestens für Radler und Sternengucker geeignet und daher wohl auch gut ausgebucht.

Leider hatten wir kaum etwas davon, denn die Unterkunft sah uns von 04:30 Uhr bis ca. 09:10 Uhr nach dem Frühstück. Ansonsten waren wir tagsüber Radfahren, Laufen und Plätze für Aufnahmen suchen.

Lustig war anzusehn, dass die ehemaligen Schweinebuchten mit Holztüren verschlossen waren. Dahinter verbarg sich aber eine komplett umgebaute Unterkunft für eine Person.

Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.
Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.

Genau hier war unser Platz in der 2. Nacht.

In der  ersten sternklaren Nacht kam ich mit meinen Einstellungen an der Kamera nicht zurecht.

Ich hatte Tage zuvor so viele Einstellungen ausprobiert, so dass ich wohl alles verstellt hatte.

Ich hoffe, dass ich noch ein paar Bilder von den beiden anderen Sternen Gucker bekomme.

Nachdem Betina vergeblich ihre Kamera in der 2. Nacht "nicht in Griff" bekam, kam ihr ein AHA Effekt.

Wenn ein Radfahrer ohne Kette nicht vorwärts kommt, ist ein Fotoapparat blind, wenn Deckel noch drauf ist!

Nachdem dies klar war, (super lach bei allen)  ging`s los mit dem Sternenlicht einfangen.

Ich bastelte immer noch an den Einstellungen herum, bis, natürlich

Idee von Betina: Alles auf Werkseinstellungen zurück fahren!

 Von nun an wurde experimentiert.

Ich werde aber noch Tage brauchen, die 1400 RAW  Bilder zu sichten und einige zu bearbeiten.

Aber der Anfang ist schon mal gemacht.

 

Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe
Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe

Ein spontanes Abschiedsfoto von 2 unvergesslichen Nächten am Gülper See!

Ein Wochenende im Sternenpark Gülpe

Ein von Michael Kräger bearbeitetes Bild.

Das Falsche ;-)

Das Falsche ;-)

Das Richtige!

Das Richtige!

Demnächst unser gebuchtes neues Abenteuer:

Diesen Post teilen
Repost0
5. August 2020 3 05 /08 /August /2020 12:05

11. und 13. August

MTB Tour 1 Falkensee, Brieselang (ohne Bilder)

MTB Tour 2 Havelkanal, Campingplatz Zeestow, Kanal in Richtung Nauen/Uferweg

32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche

10. August 2020

Heute war es wieder drückend heiß! 

Ich habe mehrere Stunden an meiner Fototechnik gebastelt. Grundfunktionen mit "Aha" Effekt entdeckt.

Die nächsten Tage geht`s weiter. Ob man wirklich alles braucht glaube ich nicht. Am Wochenende beginnt unser Fotokurs im Sternenpark. Ich hoffe sowohl auf gute Nachtaufnahmen, als auch auf gute Bilder mit Morgenstimmung am See. Die Räder nehmen wir mit. Da können wir den nicht vorgebuchten Teil auch allein erkunden.

---

Es hat am Nachmittag gut zwei Liter m² geschüttet und die Luft etwas abgekühlt.

---

Die Oberarme drücken noch etwas vom Schwimmen. Ich entschloss mich daher zum Projekt Krafttraining im eigenen Fitnessraum.  Schwerpunkt gab`s keine, also alles wie gewohnt sauber durchziehen. Nach ca. 45 Minuten war das Programm durch und ich auch fertig.

9. August 2020

1 Km Schwimmen im Sacrower See.

Betina konnte sich voll auf die Schwimmtechnik konzentrieren.

Ich sicherte mit Neo und Schwimmboje (wir waren fast eine Ewigkeit nicht mehr Schwimmen) ab.

Der Neo war zu warm, aber sonst war alles ok. Da er eh gerissen war, habe ich mich entschlossen, diesen, seit 2001 im treuen Einsatz für die "Sache", nur zu kürzen. Somit hat er noch einmal eine Chance. Man hat ja nicht nur einen....

32. Kalenderwoche

Der Nachmittag war dann ausgefüllt mit der Blumenbestandsaufnahme und Pflege dieser Prachtstücke. 39 Grad C., da muss man schon helfen.

Mindestens 50 Spatzen, Tauben, Störche, Amseln, unglaublich viele Schwalben, Rotkehlchen, Meisen, Amseln, Hummeln, Schwarzblaue Bienen, Wildbienen-selbst gezüchtet, Wespen und eine Vielzahl von kleinen Flugsaugern machen sich über den Bestand und dem noch vorhandenen Wasservorrat im Teich her.

Vor allem im Wilden Wein an der Garage wimmelt es von Tausenden von Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen. Ich kann da einfach vorbei gehen, noch nie hat eine gestochen.

32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche

08. August 2020

118 Km Rennradtour am bisher wärmsten Tag des Jahres!

Start war in der Kantstraße. Schönwalde, Grünefeld, Nauen, Havellandradweg, Paulinenaue, entlang der Stillen Pauline bis Fehrbellin. Nach kurzer Pause mit Eiskaffee gings zurück über Deutschhof, Nauen, Brieselang.

Es wurde schon drückend und wir mussten mehrere Males Wasser nachtanken und Naschzeugs vom Wegesrand mitnehmen. Eine bis auf wenige Meter tolle Strecke.

32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche
32. Kalenderwoche

4. August 2020

36 Km MTB Tour

Die erste Tour in der Woche war eine geplante Umrundung der Kernzone in der Döhei. Es erwies sich als eine selbstgemachte Quälerei an den Stellen, wo der Sand kein Fahren zuließ. Eine Defekt an der Bremse vorn ließ mich die Tour in Seeburg abbrechen und auf der Straße zurückzuradeln.

Nachdem ich das Rad zur Reparatur wegbrachte, haben B&B ihre geplante Challenge Laufen, Rad fahren, Laufen, durchgezogen!

 

Döhei Tour

Döhei Tour

Gratulation!
Gratulation!
Gratulation!

Gratulation!

Diesen Post teilen
Repost0