Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
14. Januar 2013 1 14 /01 /Januar /2013 04:10

  Das Jahr 2013 wird ein lauftechnisch ruhiges Jahr, denn ich möchte, nachdem ich wieder im Laufleben angekommen bin, vielleicht ab 2014 mein "Sportleben" etwas anders gestalten. Nicht ruhiger, aber anders.

 

Zunächst einmal allen Lesern meines Blogs

(auch des "Havelwolf.chapso.de")
ein Dankeschön für die vielen Wünsche. 

Einiges kann ich mit Bestimmtheit sagen:

Wenn es geht, sind Mitfahrten immer möglich.

Die meisten sind aber schon ausgebucht.

Aber Nachfragen lohnt sich immer!

Ich kennzeichne dies hinter jedem Vorhaben.

 

Das Jahr 2012 war

33 Km Syltquerung, 70 Km Spreewaldradeln, Spreewaldmarathon, Big 25 Berlin, Rennsteigmarathon, 42 Km Himmelswegelauf, 46 Km Ottonenlauf, 24 Stunden Langschlaf Lauf(71 Km)Bernau , Criewenhalbmarathon, Berlinmarathon, Bockenmarathon(nur 35 Km), 26 Km Cross Challenge, Untertagehalbmarathon, Zypernhalbmarathon und wunderschöne Fahrten übers Land, bei denen ich beinahe jemanden verloren hätte;-), lange Landschaftsläufe... .

Danke meinen Trainings- und Mitlaufpartnern !

Dies gibt einem so viel Kraft und macht Mut auf kommende Jahre.

Danke meiner Frau und meinen Kindern, die so viel Verständnis aufbringen.

Ja, einen Wolf zähmt man nicht !

Aber er ist immer da, wenn er gebraucht wird !

 

Zusammengefasst sieht das Jahr 2012 folgendermaßen aus:

1.666 Km Laufen

5.696 Km Radeln

69 Fahrten mit dem Rad zur Dienststelle

89 Tage mit Krafttraining

 

Vor einem Jahr, sah das noch ganz anders aus!

 

 

 

Das Jahr 2012 ist noch nicht einmal vorbei und alle wichtigen Lauftermine für 2013 sind schon geplant.

 

2012 war s p o r t l i c h gesehn, ein "Steh wieder auf Jahr!", 

ein Jahr voller Überraschungen und sportlicher "Erfolge".

Aber auch sportlicher "Tiefschläge", vor allem eine Trendwende dahingehend,

nicht mehr um jeden Preis an einem Plan  "festhalten"  zu müssen.

Ich wurde gebeten, einen Artikel zu schreiben und tat dies, weil ich "losgelassen", damit  etwas "verloren",

aber ich glaube, viel mehr gewonnen zu haben.

link Mein Himmelsscheibenbericht Heft 3/4 Ausgabe 2012.

 

K800 img155

img156

Ich habe u.a. gelernt, mit niedrigerem Pulsschlag beim Laufen auskommen zu müssen.

Konnte ich im Jahr 2011 noch 180-190 Pulsschläge am Berg erreichen, sind es jetzt nur noch maximal 140.

Im Schnitt laufe ich aber deutlich -entspannter- darunter.

10-15 Minuten, die ich für einen Marathon mehr benötige, sind ... . 

Wen interessiert es überhaupt?

img049

 

 

2013.

Angedacht ist vor allem, wenn es das Wetter wieder zulässt, meine Radfahrten zur Dienststelle.

Diese sind jetzt entspannt und nur noch rund 40-42 Km kurz.

 

Krafttraining werde ich wie immer 1-2 Mal in der Woche machen.

Spezielle Sachen mach ich in Seeburg, das war in den letzten Jahren eine tolle Erfahrung.

Spinning wird professioneller in Seeburg gemacht.

Da muss ich mal mitmachen, denn mein Gerät ist veraltet.

Geburtstagswunsch für den 65. für >Opi<... , na ja, später mal.

 

Denn 3-4 Stunden quälen muss auch Spass machen...im Winter!

 

Lange Läufe, einschließlich Bergläufe, werden Sonntags geplant.

Trainingsgebiete werden die Döberitzer Heide, das Sacrower Seengebiet, der Hahneberg, der Spandauer Forst, die Felder hier und der Teufelsberg sein.

Aber da bin ich offen für alles und jeden, der mitkommt.

Mein Wunsch wäre es einmal in der Dresdner Heide zu laufen oder dort zu RADELN.

Dresden und die Heide, die Schrammsteine ... manno, warum haben wir hier keine richtigen Berge?

Überall nur nicht fertige Flughäfen, Cargohallen, Chipfabriken... wir brauchen hier richtige Berge!

 

Geplant sind lange, sportliche Radwanderungen mit "Aha" Effekt.

Auslandseinsätze gibt es in diesem Jahr nur nach Holland und nach Österreich zum 40. Wienmarathon an meinem 60. Geburtstag.

Juchu !

Meine Familie ist erstmals dabei !

Unfreiwillig, aber da müssen sie durch ! ;-)

Grobplanung:

 

Januar        50 Km Hallenmarathon (oder so weit es geht...100 Runden wären toll angemeldet, Mitfahrgelegenheit  Samstag Abend          

Februar       Asselrunde in Apeldorn-

Februar       Spinningmarathon

März           Halbmarathon

April           Wienmarathon

April           Harzquerung

Mai             Rennsteiglauf

Juni            Lauf zwischen den Meeren

 

Juli             Lausitzer Seenlandschaftslauf

August         Müritzstaffel

September    Berlinmarathon

Oktober       Brockenlauf

November     Untertagelauf

Dezember     Südpolsommerquerung (14 Tage-4 Wochen Reise )

                  Igitt, wegen Kälte gestrichen;-)

Na ja. Am Ende wird abgerechnet. Alles schaff ich bestimmt nicht. Gerastet wird nicht, aber auch nicht gebummelt!

 

K800 SAM 0190

 

  dfjwhhmmkjd

...ist vorbei

Ich bin zwar kein...

1 (21)

Aber der Brocken wird zum Prüfstein für alle Siegertypen !  

Oder sollte ich mal am Brocken mit solch einem Typ drum herum laufen-ob er, Vater Brocken, es merkt?

Wo ist der Havelwolf? 19 Jahre war er oben und nun (?), wird er sich fragen!

28 Km einfach mal nur dran vorbei laufen ?

Dann wird es im darauf kommenden Jahr 2014 vielleicht 2 Siegertypen geben,

die drüberwollen ?!

Ich weiß es noch nicht !

Ehrlich !

Wir Beide, er und ich, der alte Brocken, haben geschworen, uns nie mehr zu bekämpfen!

19 Mal bin ich drüber... .

CIMG1891

In anderer Sache:

Vor wenigen Stunden hab ich mein Vorbereitungstraining für den Hallensuppi mit mehreren Raummetern Holz beendet.

Hier ist nur ein winziger Teil zu sehn.

Der Baum wurde ca. 100 Jahre alt!

Ich werd wohl nur 50 Runden laufen wolln-Kopfsachen...!

 

 

K800_DSC01553.JPGK800_DSC01555.JPG

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare