Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
5. September 2011 1 05 /09 /September /2011 03:02

 

4. September 2011

Meine Weinernte wird in diesem Jahr wohl eher traurig aussehn.

Die Klimaerwärmung hat sich hier im Havelland wohl noch nicht so eindeutig durchgesetzt.

Aus diesem Grund wollen wir uns das mal dort ansehn, wo der Weinanbau schon jahrhundertelang Tradition hat.

K800 DSCI0935

In wenigen Tagen werden wir 6, die Kernicon_lol.gifreiseicon_exclaim.gifgruppe, vom Lauftreff linkin den Flieger steigen und in Richtung Sonnenuntergang abdüsen.

Paris wird unsere erste Zwischenstation sein, bevor wir dann wenige Stunden später in Richtung Altlantikküste erneut in die Luft gehn.

Ich bin mal gespannt, was uns dort erwartet.

In Frankreich war ich bisher nur einmal-auf der Durchfahrt nach Südengland. Meine "großen" Kinder haben dort, in der Stadt der Liebe, ihre "Flitterwoche" verbracht und meine LieblingstochterFoto.jpg war vor wenigen Tagen in Sachen Judolink dort.

Aber Paris ist nur eine Durchgangsstation für uns, die

  an der längsten Weinprobe der Welt teilnehmen werden.


 

Das Médoc ist eine dreiecksförmige Halbinsel im Südwesten Frankreichs, die zwischen der Atlantikküste (Côte d’Argent) an der Biscaya, dem Mündungsarm Gironde und dem Meeresbecken von Arcachon liegt.

Eckpunkte der Halbinsel sind die Stadt Bordeaux im Südosten, Lège-Cap-Ferret am Becken von Arcachon im Süden, und im Norden die Landspitze Pointe de Grave bei Le Verdon

 

7. September

Endlich ist es mir mal gelungen, unsere neue Küche vorzustellen.

Verbunden natürlich mit meinen "Kochkünsten".

Die Laufmaus kam direkt von der Arbeit und wird Susi noch anschließend gratulieren, das Laufsöckchen war arbeiten und dann noch bei Susi zum Geburtstag, Detmos-Urlaubääären, waren auch schon zum Gratulieren und nun kommen sie alle.

K800_DSCI0025.JPG

K800_DSCI0024.JPG

Ich geb mir für die Idee 10, für die spontane und rustikale Umsetzung 8, für die angebotene Vielfalt 6 und für die Schnelligkeit der Aufräumarbeiten nochmals 10 Punkte.

 

34 Punkte!

Abzug gibt es wegen der ausgeborgten Biertulpen von Erdinger, aber nur 1 Punkt !

 

8.September

Der letzte freie Tag vor dem Abflug. Die Spannung steigt.

Das Kostüm sitzt !

Wir fliegen als deutsche Käfer zum Medoc !

Es stimmt also, dass man mit zunehmender Alter

wieder kindliche Verhaltensweisen annimmt !

Mit den Waldheimäären Detmos, die Urlaubääären, haben wir spontan ein Läufchen um den Sacrower See durchgezogen. Vorab aber noch einmal eine Lageerkundung des Medoc.

K800_8.9.11--34-.JPG

K800_8.9.11--35-.JPG

K800_8.9.11--39-.JPG

Kaum zu glauben, dass hier mal einen Mauer, vor Sacrow, stand...

K800_8.9.11--41-.JPG

Nur Eingeweihte wissen, dass es hier einen kleinen Tümpel mit einer Madonna und vielen Geschichten dazu gibt. Im Hintergrund eine mehrere hundert Jahre alte, aber sterbende Eiche die von einer Burschenschaft jährlich besucht wird.

K800_8.9.11.JPG

K800_8.9.11--7-.JPG

K800_8.9.11--8-.JPG

Die Blickachse vom Sacrower Schloss, bzw. was davon noch übrig ist, zur Glienicker Brücke.

K800_8.9.11--14-.JPG

Hier wurden Feste unter jedem Herrscher gefeiert!

K800_8.9.11--15-.JPG

Ist sie das, die große Freiheit?

K800_8.9.11--17-.JPG

K800_8.9.11--20-.JPG

Bergtraining- hier lernte Moni das Laufen!

K800_8.9.11--25-.JPG

Spätsommer(13°C) und ein kühlendes(17?) Bad im See !

Nichts für Weicheier oder Pussiläufer ;-)

K800_8.9.11--27-.JPG

Ein Cappu gabs beim Italiener, weil der Morgen so toll war!

K800_8.9.11--29-.JPGK800_8.9.11--32-.JPG

 

 

9. September

In 195 Minuten starten wir!

Ich habe heute meinen Streak ( 1,7 Km) schon hinter mir.

Der mich gesehn hat, er wird gedacht haben, der W. ..spinnt.

Recht hat er...!

 

TXL Info: A320 C 40 bis C 57 AB 8154

Man wartet auf uns!

Das Laufsöckchen hat aufgrund massiver Angst Einzelner die Abfahrt zum Flughafen vorverlegt.

Jetzt müssen wir 20 Minuten eher los!

Um 06:15 Uhr heben wir ab!

Je näher wir dem Atlantik kamen, je weniger Wolken waren am Himmel!

  K800_med--1731-.JPG

Genau da hinten liegt unsere Weinlaufstrecke.

K800_med--1743-.JPG

 

14. September

Mit Rückenwind von angesagten 200 Km von Paris Orly aus und

in über 11 Km Höhe, hat der Pilot es geschafft, uns nach TXL vorzeitig zurückzubringen.

Unser Taxi kam punktgenau und ich war um 00:04 Uhr zu Hause.

Was war nicht so prikelnd:

  Elke ist im Bus gestürzt und hat sich etwas zugezogen.  Gerade hat sie angerufen und wartet getapt

    auf ein Wunder, dass sie zum Berlinmarathon wieder fit ist. Die Chancen...?

    Durst ist manchmal grausam. Das Bier kostete im Hotel 6,50€.

  Die 5 stündige Wartezeit in Paris(Hinflug) waren ätzend.

 

Aber!!!

Elke hat Alles überstanden, so wie wir alle  und es geht ihr wahrscheinlich schon wieder einigermaßen.

Wir sind zwar alle verschieden schnell "gekachelt", aber so ist das nun mal beim Medocweinmarathon.

Zur Erläuterung: Was ist Kacheln?

Das sächsiche WIKIPEDIA sagt dazu aus: Mundart, im übertragenen Sinn - schnell laufen.

 

Jeder kachelte also so,  wie er schnell trinken konnte !

Wir waren in einem Weinparadies und wollten auch den in Maß(ss)en genießen !

Die Reise war dank unserem

Reiseleiterteam

Monika und Achim Spitze !

Das ist sie, unsere Käferkönigin !

medocMail (356)

Beide beteiligten zu je einer Hälfte am Lauf.

Reiseablauf

Wir sind erst am Freitag eingeflogen und eine PP Vortrag stimmte uns optimistisch, schließlich gab es ja schon zum Auftakt Wein !

Bild findet man später unter Elkes Bilder.


Die Pastaparty !

Die fleißigen Helfer.                                    Was, Du bist auch im Käferalter?

 

medocMail--67-.JPGmedocMail--401-.JPG

 

K800_Medoc_2011_029.JPG

 

K800_Medoc_2011_024.JPG

 

medocMail (71)

Frauenüberschuss aus

Waldheim, Flensburg, Berlin, Falkensee, Nauen und Hannover

medocMail (402)

Frauen lachen über sich selbst ! Frauen können das !

medocMail (68)

Ein tolles Höhenfeuerwerk !

medocMail (69)

 

K800_Medoc_2011_026.JPG

 

K800_Medoc_2011_028.JPG


medocMail (73)

Oh, alle meine Käferlein kommt mit !

medocMail--75-.JPG

Aber erst wollte ich noch eine Tanne zapfen !

Der Sicherheitsdienst am Abflugflughafen identifizierte diesen Zapfen als Handgranate.

Erst nach einer Riechprobe wurde Entwarnung gegeben.

medocMail--74-.JPG

Detmo und ich teilten uns die letzten Tropfen oder war es eine Flasche ?

medocMail--76-.JPG

Das mußte als Frühstück als Grundlage für die längste Weinprobe bzw. für die ersten 5 Km reichen.

medocMail--77-.JPG

Das große Fressen der Käfer! 

medocMail--78-.JPG

Eine Königin wacht über ihr Volk:  Flügel und Fühlerzählung

medocMail--80-.JPG

 

medocMail--82-.JPG

 

medocMail--83-.JPG

Jeder Käfer braucht die Sonne zur Orientierung !

Nur dann stehen die Fühler senkrecht.

medocMail--84-.JPG

Da ist sie !

medocMail--85-.JPG

Die Fühler hatten noch keine Sonne gesehn.

medocMail--87-.JPG

 

medocMail--88-.JPG

 Die Aufwärmphase:

Elke

Moni I

Detlef

Christel

Wolfgang

Andrea

Bianka

Monika II

medocMail (90)

 

K800_DSC01634.JPG


Die Möhren und anderes Gemüse aus öko-deutschen Anbaugebieten.

medocMail--58-.JPG

Kostüm oder Aufforderung?

medocMail--59-.JPG

Elken gibt es wie Sand am Meer !

med--1977-.JPG

Eine weite Anreise für eine Weinprobe !

med--1988-.JPG

 

K800_Medoc_2011_067.JPG

 

K800_Medoc_2011_056.JPG

 

K800_Medoc_2011_081.JPG

 

K800_Medoc_2011_042.JPG

 

med--1993-.JPG

 

med--1992-.JPG

 

med--1983-.JPG

 

medocMail--64-.JPG

Mit einer Bühneneinlage präsentierten wir unsere Flugausstattung.

medocMail--65-.JPG

 

medocMail--422-.JPG

7.999 verkleidete Läufer 

medocMail--4-.JPG


medocMail.JPG

Es geht endlich los !

medocMail--112-.JPG

 

medocMail--114-.JPG

Pullerparty

medocMail--350-.JPG

französischer Service

med--1614-.JPG

 

Mitlaufende Verpflegungsstelle: Mein Becher... 


medocMail--115-.JPG

 

K800_Medoc_2011_152.JPG

 

K800_Medoc_2011_188.JPG

 

Über 50 verschiedene Weinsorten wurden präsentiert !

...und jede war köstlich...


med--1678-.JPG

Auch ein Fest für die Einheimischen. Jeder hat sich ausprobiert und war gut !

K800_med--1181-.JPG

 

K800_med--1664-.JPG

Sollte etwa ein Käfer sein nächstes Opfer sein ? 

medocMail--6-.JPG

 

medocMail--121-.JPG

 

medocMail--116-.JPG

Das ist kein Schmetterling ! Niemals !

medocMail--354-.JPG

 

medocMail--123-.JPG

 

medocMail--124-.JPG

 

medocMail--127-.JPG

 

medocMail--128-.JPG

Die Fühler sind schon ausgedorrt. Da hilft nur wieder Rotwein !

medocMail--400-.JPG

Schädlinge müssen mit biologischen Waffen bekämpft werden.

Wein zu Wein! Der Jahrgang 2011 wird wieder ein gutes Jahr !

medocMail--404-.JPG

 

K800_Medoc_2011_222.JPG

 

K800_med--1559-.JPG

 

medocMail (351)

  Einigen Tieren ging es schlecht !

medocMail--405-.JPG

 

K800_Medoc_2011_280-Kopie-1.JPG

Anderen wieder gut !

medocMail--353-.JPG

 

 

K800_Medoc_2011_291.JPG

 

K800_Medoc_2011_312.JPG

 

K800_Medoc_2011_266.JPG

 

medocMail--129-.JPG

Mit diesen Fühlern blitzt man bei einer Weinkönigin ab...! 

medocMail--355-.JPG

 

medocMail--130-.JPG

 

medocMail--131-.JPG

 

medocMail--133-.JPG

Wo ist denn nur die Käferkönigin?

medocMail--135-.JPG

Km 24 ! Dadadadad....! 

 

medocMail--138-.JPG

 

medocMail--139-.JPG

Da rocken die Käferinnen !

medocMail--357-.JPG

 

medocMail--140-.JPG

 

medocMail--142-.JPG

 

medocMail--143-.JPG

Ohne Wein läuft hier gar nichts!

medocMail--11-.JPGmedocMail--360-.JPG

 

medocMail--150-.JPG


K800_DSC01510.JPG

 

K800_DSC01527.JPG

 

medocMail--153-.JPG

 

medocMail--359-.JPG

Mit zunehmender Hitze nahm der Durst zu.

Auch Käfer brauchen ab und zu Blütennektar.

medocMail--157-.JPG

 

medocMail--362-.JPG

 

Zitrone und Austern. Laufsöckchens 1. und wohl letztes Mal!

medocMail--363-.JPGmedocMail--366-.JPG

 

medocMail--364-.JPG

 

medocMail--367-.JPG

Grillfleischstand

medocMail--165-.JPG

 Das Laufsöckchen bekommt nach dem Weinstand und vor dem Eisstand wieder einmal einen Rappel.

medocMail--368-.JPG

 

medocMail--171-.JPG

 

medocMail--22-.JPG

 

Im Ziel 7.354 Läufer .

Wir sind durchgekachelt und waren als 2.814 und 2.816 nach 5:28 Stunden mit "0 Promille" im Ziel.

Wir sind so schnell gekachelt, dass uns keiner blitzen konnte!


Teil 2


Die Party danach

Die Weinwanderung

Bilder von Detmos

Bilder von Elke

Und noch mehr Bilder von anderen Mitläufern

Unser Abschiedstag mit Stadtbummel

Jeder  Tag eines "jeden Tag Läufers", fängt natürlich immer mit einem Lauf an... ! Jeden Tag, egal wo auf dieser Welt !

 

K800 med (724)K800_med--1446-.JPG

 

K800_med--1308-.JPG

Ein Kunstwerk von Brunnenanlage

K800_med--1292-.JPG


K800_med--1069-.JPG


K800_med--967-.JPG


K800_med--1071-.JPG

Na, wo ist unten?

med--1346-.JPG

 

K800_med--998-.JPGK800_med--1343-.JPG

K800_med--1078-.JPGK800_med--995-.JPG

K800_med--1076-.JPGK800_med--1075-.JPG

med--1341-.JPGK800_med--1338-.JPG

Hammeridee. Erst geht man über Wasser, dann durch Nebel !

K800_med--1333-.JPG

 

K800_med--1351-.JPG

Ein Gramm mehr und sie wäre steckengeblieben !

K800_med--1083-.JPG 

Eisessen und Käffchen für alle und natürlich auch für den Havelwolf

K800_med--1366-.JPGK800_med--1371-.JPG

Für einen € hat er aufgehört zu spielen.

K800_med--1022-.JPGK800_med--1431-.JPG

Am Nachmittag war nur noch abhängen angesagt !

med--1273-.JPGK800_med--1449-.JPG

Das war der Grund unserer Reise !
K800_med--460-.JPG

Und das waren und sind wir- die Kernreisegruppe aus dem Havelland !

Bis zum nächsten Mal trocknet die Sonne die Fühler wieder !

Kopie-von-med--1933-.jpg

In 3 Jahren startet der 30. Medocmarathon !

med--1376-.JPG

 

K800_2011_10_02--8-.JPG

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare