Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
10. August 2019 6 10 /08 /August /2019 06:12

Gestern waren Betina und ich zum Trainingsabschluss im Sacrower See.

Zum Glück liegt unsere Schwimmstrecke 150 Meter außerhalb des Strandbereichs.

Rund 2,5 Km in unter einer Stunde erscheint ausreichend für den Wettkampf am Sonntag zu sein.

Es wird aber auch Zeit, denn bei der Hitze blühen sämtliche Arten von Algen und erzeugen nicht nur bei mir einen anhaltenden Schnupfen.

Eigentlich dürfte die Halbdistanz keine Mühe bereiten, denn die Langdistanz haben wir ja bereits durchgezogen.

467 Km Laufen, 4853 Km Radfahren, 62 Km Schwimmen und  51 mal meine Krafttrainingseinheiten durchgezogen zu haben, geben mir die nötige Ruhe und etwas Gelassenheit, mich auf die kommenden Tage in Zell am See zu freuen.

Das neue Wägelchen und mein Rad glänzen und beide freuen sich auf die erste längere Tour mit einem Dachkoffer.

Diesmal soll nicht wieder alles im Innenraum verstreut werden. 

Die Unterkunft, "Doaheim bei Sarina", in Zell liegt in greifbarer Nähe zum Start! 

Am Mittwoch Morgen wird von hier aus gestartet!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Bevor ich alles  hier abgewickelt und aufgeschrieben habe, das Wichtigste im nachfolgenden Link! 

Wie immer bei unseren Unternehmungen, ist zwar der Wettkampf der absolute Schwerpunkt, aber ebend nur ein Teil des Ganzen. 

Hunderte Stunden an Trainingszeiten werden in wenigen Stunden während eines Wettkampfes zeigen müssen, wozu man in der Lage ist!

Nicht der Weg ist das Ziel, nein, das Ziel ist nur durch viele Wege erreichbar!

Den 70.3 Ironman in Zell haben wir uns echt mühsam erkämpft.

Wieviel Zeit investierten wir/ich, was ergänzten wir nicht alles an unserer Ausrüstung und wie viele Erfahrungen anderer galt es zu verarbeiten.

Zwei Tage vor dem Wettkampf musste ich Betina, mit Auto und Warnblinkanlage hinter ihr, sie den Filzensattel hinunterfahrend begleiten! 

Das war notwendig, denn sonst wäre sie mit einem unguten Gefühl an den Start gegangen. Beim Training im Mai, war sie irgendwo dort oben unsanft abgestiegen und das blieb im Kopf hängen.

Am Ende der Abfahrt war das dann der befreiende Kampfschrei und wohl auch der Grundstein für ihren 3. AK Platz und ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Neuseeland im November 2020.

Ironman 70.3 in Zell am See

Nach- und Vorfreude (auf 2020) ohne Ende!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Tage vor dem Wettkampf:

Die Großglocknerhochalpenstraße-eine Herausforderung für den Flachland Opel!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Briefing und  Messe gehören immer dazu.

Hier trafen wir unsere Leute aus dem Trainingslager, u.a. auch Manuel, der natürlich am Stand Geld verdienen musste.

Für Betina hielt er wieder eine motivierende Kurzeinweisung... ;-)

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Bergabfahrten kennen wir ja kaum und Stress oder Angst im Wettkampf ist gefährlich.

Also mit Warnblinkanlage immer Betina hinterher fahren.

Die uns überholenden Mopeds und Autofahrer hatten Verständnis.

Keiner drängelte oder hupte!

 

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Die letzten Stunden vor dem Wettkampf. Das Wasser war angenehm und wohl für den Neo am morgigen Tag richtig temperiert.

Die Österreicher haben mich irgendwie vereinnahmt.

Auch wurde ich beim Zieleinlauf als Ösi aufgerufen! ;-)

Na ja, wenn das Startgeld stimmt und die Einbürgerungsformalitäten so einfach sind... .

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Die letzten Minuten vor dem Start.

Mittlerweile habe ich dabei kaum erhöhten Puls.

Auch waren die Temperaturen im Vergleich zum Vorjahr angenehm.

2018 waren wir etwas angefroren.

Für mich stand fest:

Ankommen, keine Risiko am Berg eingehen und hinterher wieder ja sagen-so etwas noch einmal machen zu wollen!

vorweg: Ja so etwas mache ich wieder!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Irgendwann holte mich Betina vor dem letzten Kreisverkehr, also vor dem höchsten Punkt, ein. Manno war sie motiviert!

Eine Reihe von Fahrern vor mir stiegen am steilsten Punkt einfach vom Rad und gingen zu Fuß, das Rad schiebend weiter-Pech für mich, denn kommt man da einmal aus dem Tritt, ist es vorbei. Also suchte ich mir eine Einbuchtung, lief diese hoch und ließ mich zunächst ein paar Meter hinuterrollen um dann den Weg nach oben hochzutreten.  So konnte ich  wieder Fahrt in Richtung Filzensattel aufnehmen. 

Betina war immer noch in Sichtweite.

Kurz nach dem höchsten Punkt kamen plötzlich Helfer auf die Strecke und zwangen uns zum Absteigen bzw Schritt fahren. Eine riesige Blutlache deutete auf einen schweren Unfall hin.

Für mich kamen da so meine 3 schweren Unfälle in Erinnerung, hatte ich jetzt etwa ein Tief? Also Tempo raus und nicht mit den jungen Wilden, die mit bestimmt mit 70 Km/h an mir vorbei fuhren, mithalten wollen.

Erst im flacheren Teil konnte ich dann das Tempo wieder aufnehmen.

Kaum einer kam dann noch an mir vorbei, wenn doch, dann werden es die Teamstaffelfahrer gewesen sein.

Beim Laufen brauchte ich erst mal ein paar hundert Meter zum einlaufen, aber von da an lief es und es war klar, das Ziel wird erreicht!

Eins rächte sich mal wieder. Cola, Saft, Iso, Wasser usw. ergeben einen tollen Mix... .

2 x kurze Biopause waren so vorprogrammiert! Aber das war dann egal.

Ich der neue Österreicher wurde mit lauten Beifall von meinen neuen Landsmännerinnen und Landsmännern begrüßt!

Kaum im Ziel, fing es an, mächtig zu regnen. Glück gehabt!

Betina wartete schon eine geraume Zeit und wir sahen zu, dass wir uns umziehen und etwas herzhaftes essen konnten.

Von da an lief für Betina alles irgendwie wie im Traum ab.

3. Platz in der AK und dann noch einen Slot für die WM 2020 in Neuseeland !

Aber das konnte man ja weiter oben lesen.

 

Ergebnisse:

Betina 6:48:47,  Platz 270 von 396 Platz, Gesamt:  1845 

Wolfgang  7:21:21, Platz 1682 von 1740, Gesamt: 2058 

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Da wir erst die Slotvergabe abwarteten und dann die Räder holten, waren wir erst kurz vor Mitternacht in der Unterkunft. Unsere Zimmernachbarn wurden noch auf ein Gläschen Wein eingeladen.

Der nächste Tag wurde komplett als ein Regentag abgebucht.

Also rauf auf den Berg und durch eine Klamm noch mal so richtig nass werden.

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Am letzten Tag konnten wir noch einmal die Sonne satt, aber auch die Kälte in über 3000 Meter Höhe genießen.

Traumhafte Natur!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Wahnsinn, was so alles in über 2000 Meter Höhe wächst und welche Spuren der tauende Gletscher interlassen hat!

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Am Abreisetag gönnten wir uns noch ein paar Erinnerungsfotos vom Anstieg!

Auf der Vorjahresmedaille hatte es uns die Kapelle mit den Bergen im Hintergrund angetan.

Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See
Ironman 70.3 in Zell am See

Unglaublich  was jetzt kommt!

Angemeldet bin ich für die Europameisterschaft mit dem Ziel einen der

75 Slot

zu erhalten!

Nur 1 Slot, eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

Wie dem auch sein, das Ziel ist es , dort einmal dabei zu sein!

Egal als Zuschauer oder Teilnehmer!

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von havelwolf.over-blog.de
  • : Triathlon
  • Kontakt

Links